01.10. - 16.10.
Ausstellung

RÜCKBLENDE 2021

Rückblende_2022_-_Publikumspreis_Fotografie

Ort
Galerie im Depot

Der Deutsche Preis für politische Fotografie und Karikatur

Die Rückblende ist der höchstdotierte deutsche Preis für politische Fotografie und Karikatur, der in diesem Jahr zum 38. Mal vergeben wurde. Die gleichnamige Ausstellung ist vom 30. September bis zum 16. Oktober in der Galerie des Kulturortes Depot zu sehen. Sie zeigt zahlreiche Arbeiten von Bildjournalist*innen und Karikaturist*innen, die mit ihren Fotos und Zeichnungen die Geschehnisse in Deutschland dokumentieren und interpretieren. Ein bewegender und zugleich auch humorvoller Rückblick auf das vergangene Jahr, der nun bereits zum vierten Mal in Dortmund gezeigt wird.


Doch die Stadt ist in der aktuellen Ausgabe der Rückblende nicht nur als Ausstellungsort vertreten. Auch der mit 7.000 Euro dotierte Preis in der Kategorie „Bestes Foto 2021“ ging nach Dortmund: Die prämierte Aufnahme aus dem Flutgebiet an der Ahr stammt von der Dortmunder Gruppe DOCKS Collective, die sich aus den Fotograf*innen Fabian Ritter, Arne Piepke, Ingmar Björn Nolting, Maximilian Mann und Aliona Kardash zusammensetzt.

 

Der Fotopreis der Rueckblende 2021 DOCKS Collective


Bei der Ausstellungseröffnung am 30.09. um 18 Uhr gibt es Gelegenheit, mehr über die Köpfe hinter DOCKS und ihre Arbeit zu erfahren: Maximilian Mann – World Press Photo Preisträger und Mitglied des Kollektivs – ist im Depot zu Gast. Im Gespräch mit Alexander Völkel (Nordstadtblogger, Fotograf und langjähriger Rückblende-Teilnehmer) und Michaela Veith (Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Staatskanzlei Rheinland-Pfalz) gibt er spannende Einblicke in die Arbeit der Dokumentar- und Pressefotografie.


Eröffnung Rückblende 2022:
30.09.2022 um 18:00 Uhr in der Galerie im Depot
Der Eintritt ist frei – bitte hier anmelden: Anmeldung Eröffnung Rückblende


Laufzeit der Ausstellung:
FR 30.09. bis SO 16.10.2022

Öffnungszeiten:
DO & FR 17:00 - 20:00 Uhr
SA & SO 11:00 - 18:00 Uhr

Eintritt: frei; für den regulären Besuch der Ausstellung ist keine Anmeldung erforderlich!

Ort:
Galerie im Depot

 

Titelbild: Publikumspreis für Fotograf Georg Wendt - Angela Merkel füttert australische Loris im Vogelpark Marlow und wird dabei gebissen. 

Regelmäßig im Depot

World Press Photo
Nachtflohmarkt im Depot
f2 Fotofestival
Radius
Workshops im Depot

Weitere Veranstalter*innen im Gebäude

Sweetsixteen Kino
Theater im Depot
Verein Parzelle im Depot

Was ist das Depot

Depot

Einst die Straßenbahnhauptwerkstatt der städtischen Verkehrsbetriebe, ist der Kulturort Depot heute ein Ort, an dem die Kreativität ihren freien Lauf nimmt. Mehr als 40 Einzelpersonen, Gesellschaften, Vereine und Büros haben sich seit der Eröffnung 2001 etabliert.

Von Architektur und Design über Fotografie bis hin zu Bildender und Darstellender Kunst - der Kulturort Depot Dortmund vereint alles unter einem großen Dach.

Besucher*innen können sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Ausstellungen, Theater, Tanz, Kino, Märkte, Konzerte und verschiedenste Workshops: im Depot ist für jeden etwas dabei.

[Weiter …]


Newsletter

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Förderung

AK Kultur und Wissenschaft Schwarz CMYK
Kulturbuero s
SozioKulturNRW black 70mm ohneUnterzeile

© 2024 Depot Dortmund
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.