Informationen zu COVID-19 (Coronavirus)

Der Kulturort Depot (inkl. Theater, sweetSixteen-kino, Kobi) schließt sich der Anordnung der Stadt Dortmund an und sagt alle Veranstaltungen bis Mitte April ab.

Aufgrund des Erlasses der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen und Anordnung der Stadt Dortmund finden ab sofort bis einschließlich 19. April 2020 keine öffentlichen Vorstellungen statt.

Im Theater im Depot sind mehrere Gastspiele, Kinder- und Jugendtheaterstücke und Ensemblestücke betroffen. Wir sind sehr bemüht, alternative Termine für ausgefallene Veranstaltungen zu finden.

Wir stehen in engem Kontakt mit den zuständigen Behörden und informieren Sie über den weiteren Spielbetrieb auf unserer Homepage.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für die Notwendigkeit, im gemeinschaftlichen Einsatz die Corona-Infektionsketten auszubremsen!

CHECK DEIN WELTBILD

Theater
Vergangenes Datum: 
Dienstag, 28. Januar 2020 19:00 - 21:00

Ort: Theater im Depot

CHECK DEIN WELTBILD

Wir positionieren uns gegen Hass, rechte Propaganda und Terror. Heimat ist für uns kein Kampfbegriff. Wir betreiben dieses Programm, um unsere künstlerische Arbeit zum Thema kontinuierlich zu dokumentieren, Diskussionen anzustiften, Impulse aufzunehmen und immer wieder ungewöhnliche Wege zu gehen, die menschliche Seele zu beeinflussen, denn mindestens dazu ist die Kunst in der Lage wie nichts sonst.

KünstlerInnen u.a.: Ansambal NAj: Manuela Weichenrieder, Gesang - Serge Corteyn, Gitarre, Elektronics - Ludger Schmidt, Cello, Elektronics, Matthias Hecht, Elisabeth Pleß, Thomas Kemper, Joanna Stanecka, Anna Hauke, Musik-Leistungskurs der Stufe Q1 am Max-Planck-Gymnasium

Termin: 28.01.2020 um 19 Uhr
Eintritt: frei

Dieses Projekt wird im Rahmen
des Programms »Heimat-Fonds«
mit Mitteln des Bundes, des
Landes NRW und der Stadt
Dortmund gefördert.

 

 

E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
facebook

 

 

 

Alle Daten


  • Dienstag, 28. Januar 2020 19:00 - 21:00

 

 

Powered by iCagenda