Informationen zu COVID-19 (Coronavirus)

Der Kulturort Depot (inkl. Theater, sweetSixteen-kino, Kobi) schließt sich der Anordnung der Stadt Dortmund an und sagt alle Veranstaltungen bis Mitte April ab.

Aufgrund des Erlasses der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen und Anordnung der Stadt Dortmund finden ab sofort bis einschließlich 19. April 2020 keine öffentlichen Vorstellungen statt.

Im Theater im Depot sind mehrere Gastspiele, Kinder- und Jugendtheaterstücke und Ensemblestücke betroffen. Wir sind sehr bemüht, alternative Termine für ausgefallene Veranstaltungen zu finden.

Wir stehen in engem Kontakt mit den zuständigen Behörden und informieren Sie über den weiteren Spielbetrieb auf unserer Homepage.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für die Notwendigkeit, im gemeinschaftlichen Einsatz die Corona-Infektionsketten auszubremsen!

DIE GEWORFENEN // EINE PERFORMANCE DES SEPIDAR THEATERS

Parzelle im Depot
Datum: Samstag, 9. November 2019 20:00

Ort: Parzelle im Depot

 DIE GEWORFENEN // EINE PERFORMANCE DES SEPIDAR THEATERS

Menschen sehen sich in die Welt geworfen. Und das Dasein erwartet sie mit einer Ladung an Päckchen. Doch was halten die Päckchen bereit? Das Vorhandene stellt Angebot und Ausschluss zugleich dar. Wie also sich verhalten zum schon Daseienden? Wer können sie sein und werden, indem sie sich zur Welt verhalten? Und können sie sich emanzipieren von den Geistern der Vergangenheit? Zwischen Klang und Körper vertrauen sich die beiden Performer*innen der Geworfenheit des menschlichen Seins an und versuchen auf der Bühne einen Platz in der Welt zu finden.
Das 2016 gegründete Sepidar Theater widmet sich in einer Mischung aus Physical Theatre und Objekttheater philosophischen Fragen wie denen nach Identität und nach (Un-)Abhängigkeiten des Individuums.

Termine:
FR 08.11.2019 um 20 Uhr
SA 09.11.2019 um 20 Uhr
Eintritt: 10 € / 8 € erm.


Reservierungen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Künstlerische Leitung und Performance: Mamadoo Mehrnejad und Bahareh Sadafi
Produktionsleitung und dramaturgische Beratung: Aylin Kreckel
Bewegungscoaching: Minju Kim
Musik: Ruben Philipp
Lichttechnik: Plan B Veranstaltungstechnik
Bühnenbild: Siavash Shahandeh
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Sina Langner
Produktionsassistenz: Maedeh Mirzaei

In Kooperation mit Parzelle im Depot
gefördert von:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Powered by iCagenda