Liebe Gäste,

die Schutz- und Hygienemaßnahmen für den Besuch in unserem Haus passen wir schnellstmöglich den aktuellen Auflagen an. Daher gilt im Kulturort Depot ab sofort - wie in allen Dortmunder Kultureinrichtungen - die sogenannte 2-G-Regel. Sollten Sie bereits Tickets für eine Veranstaltung erworben haben, aber die 2-G-Bedingungen nicht erfüllen, wenden Sie sich bitte an den Kontakt in der jeweiligen Veranstaltungsbeschreibung.

Und das Wichtigste: Bleiben Sie gesund!

 

 

SEI (K)EIN FROSCH

Theater, Tanz & Bühne
Lizenzfreies_Symbolfoto_Sei_ke_Website
Datum: Mi 20.10.21 2021-10-20 18:00

Veranstaltungsort: Theater im Depot

Wer bin ich überhaupt und wer hat zu bestimmen was und wie ich sein soll? Eine Identität ist unverwechselbar und bei der Suche nach dem eigenen “Ich“ geht es oft hoch her. Deswegen nimmt die Junge Tanztheaterwerkstatt unterschiedliche Märchenfiguren unter die Lupe und wirbelt alles ordentlich durcheinander. Gemeinsam entwickeln sie in dem Tanz- und Theaterprojekt Sei (k)ein Frosch eine Kollage von Szenen und betrachten kritisch, was von Fröschen, Prinzessinnen und Liebespaaren erwartet wird. Mit Spaß und Augenzwinkern zeigen sie wie viele Gründe es gibt so zu sein, wie man will und wie wichtig es ist, zu sich zu stehen.

 

Mit: Alva Bielefeld, Kala Böck, Marlene Brunk, Leticia Funcasta , Emma Hamacher, Lena Hamacher, Frida Hülsebus, Natalia Kopocz, David Kusch, Janna Pejas, Erla Riesberg, Clara Schwengels, Marla Tenholt , Marlene Terlunen, Hannah Wagner, Annika Wagner

 

Theaterpädagogisches Team: Laura Gebauer, Jasmina Götz, Birgit Götz
Licht:
Benno Fotheringham und Vincent Westerweller

Projektmanagement: Nilüfer Kemper

Presse und Öffentlichkeitsarbeit: Laura Güldenpfennig

 

Ein Projekt der Jungen TanzTheaterWerkstadt von vier.D gefördert durch das Kulturbüro Stadt Dortmund, Landesprogramm Kulturrucksack NRW in Kooperation mit dem Theater im Depot Dortmund.

 

Termin: 20.10.2021 um 18:00 Uhr
Ort: Theater im Depot
Tickets: Sei (k)ein Frosch Tickets, Mi, 20.10.2021 um 18:00 Uhr | Eventbrite

 

 

 

Um in der aktuellen Situation gewährleisten zu können, dass Sie sicher ins Theater gehen können und zudem der Einlass unkompliziert abläuft, bitten wir darum, die folgenden Punkte zu berücksichtigen:

- Tickets können ausschließlich über die Online-Plattform Eventbrite erworben werden.

- Tickets können nicht telefonisch oder per Mail reserviert werden.

- An der Abendkasse können Restkarten nur kurz vor Beginn der Veranstaltung erworben werden.

- Wir bitten Sie eine halbe Stunde vor Beginn der Veranstaltung vor Ort zu sein.

- Weisen Sie beim Einlass bitte nach, dass Sie geimpft, genesen oder getestet sind.

Sollten Sie bei der Bestellung von Tickets Schwierigkeiten haben, wenden Sie sich bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Webseite