F2_FOTOFESTIVAL DORTMUND - VORTRAGSPROGRAMM

Messen, Märkte & Kulturfeste
Datum: Sonntag, 2. Juli 2017

Ort: Halle im Depot

F2_FOTOFESTIVAL DORTMUND
VORTRAGSPROGRAMM

Am Sa., 1. und So., 2. Juli 2017 präsentiert das Festival zahlreiche, spannende Vorträge von international bekannten FotografInnen, die von ihrer Arbeit und ihren Projekten berichten.

Darüber hinaus gibt es zwei weitere Vorträge von FotgrafInnen am Fr., 7. Juli und Fr. 14. Juli 2017. Eintritt frei.

Sa. 1. Juli
12.00 Uhr: Anja Bohnhof
13.30 Uhr: Thomas Albdorf
15.00 Uhr: Robert Knoth (Vortragssprache Englisch)
16.30 Uhr: Cristina de Middel (Vortragssprache Englisch)
18.00 Uhr: Heidi & Hans-Jürgen Koch
19.30 Uhr: Gesprächsrunde mit Akusepp, Pickmotion, Sollena Photography

So. 2. Juli
11.00 Uhr: Frauke Huber / Uwe H. Martin
13.00 Uhr: Barbara Dombrowski
14.30 Uhr: Tom Nagy
16.00 Uhr: Mattia Zoppellaro (Vortragssprache Englisch)

Termin:
SA 01.07.2017 von 12 bis 21 Uhr
SO 02.07.2017 von 11 bis 18 Uhr
Eintritt:
Pro Vortrag 2,50 € / Person. Tickets für die Vorträge können an der Tageskasse erworben werden.
Weitere Informationen unter: www.f2-fotofestival.de
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
.....................................................................................

Café Lehmitz Photobooks und der Projektraum Fotografie präsentieren in einem Buchsalon von Fotografen selbst verlegte Titel und Produktionen von Kleinverlagen. Viele Bände sind signiert und auf eine kleine Auflage beschränkt. Sie zeigen, wie vielfältig die Gestaltungsmöglichkeiten auf dem Buchmarkt sein können.

SA 01.07.2017 von 11 bis 18 Uhr
SO 02.07.2017 von 11 bis 18 Uhr

.....................................................................................

Foto oben: Akusepp.

Veranstalter des Festivals ist der Depot e.V. in Zusammenarbeit mit FREELENS e.V. – Verband der Fotografinnen und Fotografen.

Kuratiert wird das Festival von profilierten Gastkuratoren.
Mit einem Netz aus Partnern (Auslandsgesellschaft Intercultural Academy, Künstlerhaus Dortmund, Fachhochschule Dortmund, Technische Universität Dortmund, Folkwang Universität der Künste Essen, Projektraum Fotografie, 44309 STREET//ART GALLERY) wird das künstlerische Programm des Festivals realisiert.

Förderer: Ministerium für Familien, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, Kulturbüro Stadt Dortmund, Anne Fischer Stiftung, Wirtschaftsförderung Stadt Dortmund, Wilo-Foundation
Sponsor: Dortmunder Volksbank eG
Medienpartner: Coolibri, Trailer

 

E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Powered by iCagenda